Verein zur Erhaltung der Hohnekirche e.V.

Erstes kirchentouristisches Treffen

Im Petrushaus fand am 12.03.2011 das erste kirchentouristische Vernetzungstreffen im Ev. Kirchenkreis Soest statt, an dem auch ein Vertreter des Vereins teilnahm. Zwar gab es bereits seit Jahren die Ausbildung zum Kirchenführer im Kirchenkreis Soest, doch erst bei dieser Gelegenheit setzten sich alle Beteiligten zum ersten Mal an einen Tisch. Drei Arbeitsgruppen wurden gebildet, die sich mit den Themen „Rundwege, Stadtrundgänge, Kirchenführungen sowie Fundraising“ beschäftigten. Im Mittelpunkt standen die Fragen: Wie kann man Kirchen erhalten, Männer und Frauen für ehrenamtliche Arbeit gewinnen, Sponsoren finden? Einvernehmen bestand darin, dass alle Lösungsversuche sinnvoll nur da ansetzen können, wo es gelingt, die Tatsache stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, dass Kirchen und deren Erhalt ein überaus wichtiges Kulturgut sind. – Dieses erste Treffen, auch da waren sich alle Teilnehmer einig, sollte nicht das letzte gewesen sein.