Verein zur Erhaltung der Hohnekirche e.V.

Viele Ideen zur Erhaltung des Schatzkästleins

So titelte der „Soester Anzeiger“ am 21.02.2009. Grund: Ab sofort können in der Kirche und beim Vereinsvorsitzenden Porzellanteller, mit Motiven aus der ornamentalen Ausmalung der Kirche handbemalt, gekauft werden.

Sie sind eine bemerkenswerte Ergänzung des bisherigen Verkaufsprogramms (Original Radierungen der Hohnekirche von Sergej Jakuschew).

 

 

 

    

Während des 1. Bauabschnittes der Sanierung der Außenfassade (Westfassade/Turm) der Hohnekirche entstanden von den Bauarbeiten Videoaufnahmen, die auf der DVD zu sehen sind.

 

 

 

 Der Turm der Hohnekirche wurde mit Schieferplatten neu eingedeckt. Auf die Schieferplatten wurde mittels Lasertechnik ein Bild der Kirche aufgebracht.